Cross Challenge am 24. Oktober 2021

Weitere Veranstaltungen

News

Bart Swings startet beim GENERALI BERLINER HALBMARATHON Inline Skating

16.08.2021

Katharina Rumpus gilt als Favoritin
© SCC EVENTS_Thomas Wendt

Selten zuvor war das Feld der Skater:innen so hochkarätig besetzt. Skate-Legende Bart Swings unterbricht seine Vorbereitung auf die Olympischen Winterspiele im Eisschnelllauf und startet in Berlin. Starke Konkurrenz kommt mit Felix Rijhnen aus Darmstadt. Aber auch der Venezolaner Alexander Bastidas sowie Doucelin Pedicone aus Frankreich können im Kampf um die Podestplätze eingreifen und damit Punkte im GERMAN INLINE CUP sammeln.

Der Belgier Bart Swings (POWERSLIDE/MATTER World Team) gilt seit Jahren als der Maßstab, an dem sich die Skater messen. Der sechsfache Sieger des BMW BERLIN-MARATHON und vielfache Welt- und Europameister bereitet sich aktuell auf die Olympischen Winterspiele vor. Bereits 2018 sicherte er sich eine olympische Silbermedaille auf dem Eis.

Auch Felix Rijhnen aus Darmstadt – ebenfalls POWERSLIDE/MATTER World Team – zeigte sich in diesem Jahr schon mehrfach in Top-Form. Bei den Europameisterschaften belegte er einen dritten Platz im Marathon. Aus deutscher Sicht gilt es auch auf den Darmstädter Sebastian Mirsch (IKK BB Pure Racing Team) zu achten, Sieger des GENERALI BERLINER HALBMARATHON 2018. In diesem schon einmal erfolgreich auf Berlins Straßen war Alexander Bastidas (TEAM ROLLER A3). Der Venezolaner siegte bei der adidas Runners City Night Ende Juli. Mit Doucelin Pedicone (Rollerblade World Team) kommt ein weiterer Siegesanwärter aus Frankreich.

 Katharina Rumpus, Giorgia Bormida oder Sandrine Tas?

Bei den Frauen deutet sich vor allem ein Zweikampf zwischen der Deutschen Katharina Rumpus, Belgierin Sandrine Tas und der Italienerin Giorgia Bormida an. Sie alle fahren für das POWERSLIDE/MATTER World Team, so dass die Entscheidung voraussichtlich erst im Zielsprint fallen wird. Hier wird sich zeigen, wer die größten Sprintqualitäten hat. Je nach Rennverlauf könnte die Siegerin dann aber auch Laethisia Schimek (POWERSLIDE/MATTER World Team) oder Franziska Petry (Team Redvil Racer) heißen.

 

Finale des GERMAN INLINE CUP Ende September ebenfalls in Berlin

Der GENERALI BERLINER HALBMARATHON ist der Auftakt des diesjährigen GERMAN INLINE CUP (GIC), zu dem insgesamt vier Rennen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zählen. Das Finale der wichtigsten europäischen Rennserie ist ebenfalls in Berlin: Beim BMW BERLIN-MARATHON Inline Skating am 25. September 2021.

 


Weitere News

31.12.2021 Anmeldestart für den BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating
24.12.2021 SCC EVENTS wünscht frohe Weihnachten und ein gesundes 2022
22.12.2021 Absage Berliner Silvesterlauf und Berliner Neujahrslauf
13.12.2021 Letzte Startplätze für den Berliner Silvesterlauf sichern

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des Cross Challenge Bundeswehr Erdinger Alkoholfrei Tagesspiegel adidas

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.